Sling-Trainer selbst bauen

sling trainer selber bauen

Für mich ist das zwar nichts (Grund: 2 linke Hände 😉 ), aber da ich immer mehr Anfragen dazu bekomme, möchte ich mich dieses Themas einmal annehmen. Allerdings fühle ich mich selbst nicht dazu berufen einen Sling-Trainer zu bauen, geschweige denn eine Anleitung dazu hier online zu stellen. Also werde ich auf zwei andere Blogs verweisen, die das gemacht haben und offensichtlich Erfahrung damit haben.

Einerseits wäre da Tom, von Swiss Functional Training. Er hat nicht nur eine Anleitung dazu erstellt, sondern auch ein super PDF-Heft mit allem was zum Sling-Training dazu gehört online gestellt. Tom ist absoluter Experte auf diesem Gebiet, denn er hat seine Master-Arbeit zum Thema Sling-Training geschrieben. Außerdem gibt es auf dieser Seite auch noch ein Video, auf dem jede Menge Infos zu sehen sind. Also nichts wie hin mit euch.

Ich habe aber auch noch eine zweite Seite als Empfehlung für euch. Ich bin ein Stammleser von fit & glücklich und wie der Zufall so will hat auch Ulli da vor kurzem etwas zum Thema Sling-Trainer selber bauen gepostet. Also möchte ich euch auch diese zweite Möglichkeit sehr ans Herz legen.

Bei weiteren Fragen, wendet euch also bitte an diese beiden Experten!

sling trainer selber bauen
(C) PresenterMedia

Meine Top-3 (Kindle-)Bücher zum Thema Krafttraining

bücher zum thema krafttraining

Ich beschäftigte mich in letzter Zeit sehr viel mit dem Thema Krafttraining und habe auch einige Bücher dazu gelesen. Im heutigen Beitrag möchte ich meine Top-3 (Kindle)-Bücher dazu vorstellen. Jetzt wirst du dich sicher fragen warum ich über Kindle-Bücher schreibe. Nun das hat mit meinem neuen E-Book-Reader zu tun. Eigentlich habe ich mich lange geweigert mir sowas zu kaufen und zu meinem letzten Geburtstag lag ein neuer Kindle-Paperwhite dann als Geschenk vor mir und: Ich bin begeistert!

Nicht nur, dass die e-Books meist weniger kosten als ihre Papierkollegen, so ist er auch auf Reisen extrem platzsparend. Keine 5 Bücher mehr im Koffer, stattdessen aber mein Sling-Trainer :-). Und in den Büchern jede Menge Übungen zum nachmachen und ausprobieren!

So nun aber Schluss mit meinem privaten Geschwätz und rein ins Thema. Natürlich gibt es all diese Bücher die ich hier empfehle nicht nur als Kindle-E-Book, sondern auch als gebundene Ausgabe.

Platz 1: Krafttraining – Die 100 Prinzipien: Handbuch für Trainer, Betreuer und Athleten

Ich habe selten aus einem Buch so viel Wissen mitgenommen wie aus diesem. Egal ob über Trainings-Grundlagen, Muskelphysiologie, Trainings-Methodik, Praxistipps und vieles mehr, dieses Buch ist ein echtes MUSS.

In der gebundenen Ausgabe kostet es 19,90 € und als Kindle-Version 4,99 €! Und schon hat man sich in der Kindle-Version die ersten 15 € erspart ;-).

Kindle-Version:

Gebundene Version:

Platz 2: Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht

Der Absolute Praxis-Knüller. Geschrieben von einem US-Elite-Soldaten mit extrem vielen praktischen Übungen. Das ist meine Bibel für Urlaube oder wenn ich an Orten bin, wo ich gerade mal meinen Sling-Trainer oder andere Fitness-Geräte bei der Hand habe.

Auch hier gibt es einen Vorteil der Kindle-Version (diesmal weniger die Preisersparnis von 4,- €), denn mit meinem Kindle, habe ich die Übungen immer bei mir. Ich brauche sie mir nicht auf Zetteln kopieren und daran denken wenn ich verreise. Nein mein Kindle ist auch zeitgleich meine Übungs-Bibliothek. Einfach genial! Und mit der Lesezeichen-Funktion finde ich im alle meine Lieblings-Übungen mit einem Fingerdruck!

Kindle-Version:

Taschenbuch:

Platz 3: Das große Buch vom Krafttraining

Das Buch  ist ein interessanter Überblick über die verschiedenen Methoden und Einsatzmöglichkeiten von Krafttraining in den Bereichen Fitness, Leistungssport, Gesundheitssport und Therapie. Als Kindle-Version immerhin noch 3,- € Ersparnis gegenüber der gebundenen Ausgabe.

Dieses Buch ist deshalb so interessant, weil es viele Facetten, wie zum Beispiel auch das Kindertraining, Seniorentraining oder das therapeutische Training unter die Lupe nimmt.

Kindle-Version:

Taschenbuch:

So, das waren sie als, meine Top-3 der Kraft-Bücher. Nutze doch die Kommentarfunktion und verrate mir dein absolutes Lieblingsbuch zum Thema Kraft!

Die Alternative zu Wand- und Decken-Haken

Klimmzugstange

Als ich meinen Deckenhaken im Wohnzimmer installieren wollte, fragte mich meine Freundin ob ich noch ganz bei Trost bin. Na gut zugegeben, besonders ästhetisch ist so ein Decken-Haken im Wohnzimmer nicht wirklich, und auch die Wandhaken machen so eine Wohnzimmerwand nicht gerade zum Hingucker.

Deswegen beschäftige ich mich im heutigen Blogbeitrag mit Alternativen dazu. Was wir also brauchen ist eine Alternative, die auch Frau, Freundin, Mutter, Eltern oder sonstige Mitbewohner akzeptieren.

Möglichkeit 1: Eine Klimmzugstange

Das ist jene Alternative die ich gewählt habe, um dem Problem des Wand- bzw. Decken-Hakens zu umgehen. Ich montiere mir einfach eine Klimmzugstange zwischen den Türstöcken der Tür, die vom Wohnzimmer ins Vorzimmer führt. Dort kann ich dann meinen Sling-Trainer jederzeit aufhängen und mein Training ohne Probleme durchziehen.

Diese Variante hat sogar einige Vorteile zum Wand- oder Deckenhaken:

  1. Variabel einsetzbar:
    Mit einer Klimmzugstange kann ich nicht nur bei der Höhe variieren, sondern ich kann sie auch binnen weniger Sekunden abmontieren und an einer anderen Stelle wieder anbringen. Wer will kann sie sogar nach jedem Training durch ein paar kurze Drehungen abnehmen, in den Abstellraum legen und beim nächsten Training wieder installieren.
  2. Eigenes Trainingsgerät:
    Die Klimmzugstange selbst kann natürlich nicht nur als Halterung für den Sling-Trainer dienen, sondern auch als eigenes Trainingsgerät, mit dem man eine Vielzahl von Übungen durchführen kann. Ein paar Beispiele gefällig:


  3. Keine Löcher und Schrauben:
    Bei modernen Geräten brauchst du keine Löcher mehr in den Türrahmen bohren und auch nichts verschrauben. Somit ist es eine sehr saubere und schonende Alternative.

Hier die Klimmzugstange, die ich verwende und nur empfehlen kann:


Möglichkeit 2: Eine Sprossenwand

Eine nicht ganz so kostengünstige Alternative, aber wer Kinder hat kann das super miteinander verbinden. Denn was gibt es besseres als ein Turngerät für Kinder, dass man auch optimal mit dem Sling-Training verbinden kann. Vor allem Profis im Sling-Training werden diese Alternative lieben, denn damit kann man das Sling-Training noch massiv erschweren und somit noch effektiver machen.

Die Sprossenwand ist zwar nicht so variabel einsetzbar wie die Klimmzugstange, jedoch gibt es auch damit eine Reihe guter und effektiver Übungen um die ich mein Sling-Training erweitern kann.

Hier ein paar Beispiele:


Sprossenwand, Sling-Trainer, Befestigung

Möglichkeit 3: Eine Hängematte

Du wirst dich jetzt sicher fragen, was eine Hängematte mit dem Sling-Training zu tun hat. Nun sehr viel. Biete deinem Schatz doch an eine Hängematte zu installieren, damit sie abends gemütlich im Wohnzimmer baumeln und relaxen kann. Und wenn sie das gerade nicht tut, dann bietet sich doch an, die Aufhängung für die Hängematte als deinen Wandhaken für das Sling-Training zu nutzen :-).

Gefinkelt, ich weiß! Und noch einen Vorteil, so eine Aufhängung für die Hängematte kostet nur ein drittel jener eines Sling-Trainers (warum auch immer?). Hier zum Beispiel ein Produkt, dass geeignet ist:


Sling-Trainer

Möglichkeit 4: Ein Türanker

Türanker einhängen, Türe schließen und mit dem Sling.Training beginnen. Prinzipiell eine gute Idee, aber ganz ehrlich, wenn ich das daheim mache dreht meine Freundin durch und sorgt sich um die sooooo schönen Türen.

Ich habe mir trotzdem so einen Türanker zugelegt. Denn im Urlaub habe ich keine Lust darauf die Klimmzugstange mitzuschleppen, da hänge ich den Türanker ein und los gehts! Der Türanker ist das optimale Tool für Leute ohne Freundin 😉 oder eben für den Urlaub.


 

So, dass waren meine vier Alternativen zu Wand- und Decken-Haken. Solltest du noch weitere kennen, freue ich mich natürlich über deine Kommentare.

Mein neuer EAGLEFIT® Sling-Trainer ist da!

eaglefit slingtrainer

Ein neuer Sling-Trainer ist auf dem Markt und ich dachte: „Den teste ich mal“. Ich habe von euch ohnehin immer wieder Zuschriften wie diese bekommen: “ Hey Philipp! Sind ja echt cool deine Sling-Trainer, aber über 200,- € für ein Trainingsgerät sind dann doch ein bisschen viel des guten.“

Jetzt gibt es einen Sling-Trainer für unter 100,- € am Markt und deshalb werde ich euch den in meinem Test jetzt vorstellen!

Der EAGLEFIT® ST professional

Hier ist er nun, soeben auf dem Paket befreit. Sieht schon mal recht spannend aus oder?

eaglefit Slingtrainer Nach dem auspacken kommen dann seine Einzel-Teile zum Vorschein:

eaglefit slingtrainerUnd nach etwas mehr als einer Minute hängt er dann schon:

eaglefit slingtrainerSo aber jetzt genug der Bilder und hinein ins erste Workout. Also eigentlich bin ich ja schon damit fertig, also hier mein erstes Fazit zum Eaglefit-Slingtrainer:

Der erste, rein optische Eindruck ist schon mal sehr ansprechend. Der Sling-Trainer ist gut und fehlerlos verarbeitet. Auch die Karabiner machen einen sehr stabilen und guten Eindruck. Zusammengebaut und aufgehängt ist er in weniger als einer Minute. Im ersten Test macht er einen sehr stabilen und guten Eindruck.

Besonders positiv: Die Höhenverstellbarkeit funktioniert super-schnell und extrem einfach. Außerdem sind die Handgriffe und auch die Fußschlaufen mit sehr angenehmen Material verarbeitet. Es gibt keinerlei Druckstellen oder ähnliches.

Hier ein Blick auf die wirklich gut verarbeiteten Fußschlaufen, mit denen es sich wirklich angenehm trainieren lässt:

eaglefit slingtrainer fußschlaufen angenehm

Alles in allem war das erste Training mit dem Eaglefit-Slingtrainer eine durchaus gelungene Sache, es hat echt Spaß gemacht. Insofern bekommt er vom mir nach dem ersten Test einmal ein: Sehr empfehlenswert :-).

Hier findest du weitere Infos zum Eaglefit-Slingtrainer!

 

 

 

Interessante Artikel zum Sling-Training

Sling-Trainer, TRX, Slingtraining

Ich möchte in diesem Artikel ein paar Interessante links zum Thema Sling-Trainer und Sling-Training vorstellen, die allesamt sehr interessant sind:

TRX® und Golf

Gleichgewicht, Stabilität und Rotationskraft sind im Golf das um und auf. Und genau das trainiert man mit dem Sling-Trainer. Vor allem für den optimalen Golfschwung ist der Sling-Trainer das beste Trainingsgerät ever!

Hier ein Video über Sling-Training für Golf:

TRX® und Tennis

Körperliche Fitness, Kraft, Ausdauer, Stabilität, Gleichgewicht und Rotationskraft, sind die Anforderungen im Tennis.

Und auf genau diese Bedürfnisse geht das Training mit dem Sling-Trainer ein. Der Sling-Trainer ist leicht und damit auch transportabel und kann so auf jedem Tennisplatz der Welt eingesetzt werden.

Hier ein Video mit Übungen für das Tennis-Training:

 

 

 

TRX® UND FUSSBALL

Egal ob Vorbereitungsphase oder nicht, Kraft und Ausdauer spielen im Fußball eine große Rolle. Und daher ist der Einsatz eines Sling-Trainers optimal dafür. Ich spiele selbst Fußball und nutze den Sling-Trainer täglich um mich zu verbessern. Da wir im normalem Trainingsbetrieb kaum Kraft trainieren, hole ich mir so die entscheidenden Vorteile gegen meine Teamkollegen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass ich mit dem Sling-Trainer nicht nur meine Kraft und Ausdauer verbessere, sondern auch meine Koordination und mein Gleichgewicht.

Hier mal ein kurzer Überblick welche Vereine und Mannschaften TRX nutzen:

  • Liverpool FC (GB)
  • AC Mailand (Italien)
  • Manchester City FC (GB)
  • Deutsche Nationalmannschaft
  • Griechische Nationalmannschaft
  • Hamburger SV (Deutschland)
  • Santos FC (Brasilien)
  • Corinthians (Brasilien)
  • Cruz Azul AC (Mexiko)
  • Basel FC (Schweiz)
Außerdem möchte ich dir noch ein Video zeigen, in dem du siehst wie du fußballspezifisch mit dem Sling-Trainer trainieren kannst:

Wie gesagt, ich spiele aktiv Fußball und bin überzeugt, dass mir der Sling-Trainer dabei viele Vorteile bringt!

TRX Bauchmuskel-Training

TRX Sling-Trainer Bauchmuskelübungen

Hier gibt es einige Übungen für die Bauchmuskulatur zu sehen. Ausgeführt werden die Übungen mit einem TRX Sling-Trainer. Wie bei allen Übungen mit dem Sling-Trainer wird auch hier zwar vorrangig die Bauch-Muskulatur gekräftigt, gleichzeitig werden aber fast alle anderen Muskeln des Körpers ebenfalls mittrainiert. Und genau das ist es, was das Sling-Training so effektiv macht:

Jede Menge weiterer TRX Sling-Trainer-Übungen gibt es hier zu sehen!